top of page

12° DICEMBRE


Von Umbrien fahren wir weiter Richtung Süden und landen dabei in den Abruzzen, der nördlichsten Region Süditaliens. Schnaufend und mutig kämpft sich unser kleiner Cinquecento den Berg hinauf. Mit fast 3000 m ist der Gran Sasso das höchste Gebirge der Apenninen-Halbinsel und deshalb auch ein magischer Anziehungspunkt für Kletterer. Obendrein ist der Großteil der Abruzzen auch Naturschutzgebiet und durch gleich vier National- und Regionalparks geschützt. Dementsprechend ursprünglich ist ihre Landschaft. Während das Wetter unten an der Adriaküste wie zB in Pescara, das für seine goldenen Sandstrände und das (mit an Holzkonstruktionen befestigten Netzen) Trabocchi-Fischen bekannt ist, warm und freundlich ist, herrscht hier oben in den Bergen ein raueres Klima.


Dennoch ist die Region seit dem Mittelalter besiedelt. Ihre Hauptstadt L´Aquila ist eine mittelalterliche Stadt, die mit der Architektur ihrer prächtigen Kirchen, Palazzi und Arkaden jeden Besucher verzaubert. Ihre Ursprünge sind jedoch viel älter! Vor den Toren der Stadt kann man heute noch die Ruinen der Sabiner-Stadt „Amiternum“ besichtigen. Viele weitere uralte Bergdörfer und mittelalterliche Festungsstädte zieren die Gipfel der Abruzzen, die leider auch eines der gefährlichsten Erdbebengebiete Italiens sind. Viele Menschen haben ihre Häuser beim letzten großen Beben 2009 rund um L´Aquila verloren oder verlassen. Seither stehen viele Ortschaften und Städtchen in der Gegend leer.


Um die Menschen zum Bleiben bzw. Herziehen zu bewegen, bieten viele Gemeinden Unterstützungen für die Renovierung und sogar alte Häuser um einen symbolischen Euro zum Kauf an. Jeder kann sich darum bewerben, Besitzer eines solchen Hauses in Italien zu werden, solange er die Voraussetzung erfüllt, genug Geld für die Sanierung zu haben und auch bereit ist, eine gewisse Zeit im Jahr in der Gemeinde zu leben. Und so füllen sich seit einigen Jahren die Abruzzen wieder mit vielen jungen Menschen, Künstlern, Aussteigern, Auswanderern und Italien-Liebhabern aus aller Welt, die alle zusammen eine neue, bunt zusammengewürfelte Gemeinschaft bilden.



Wir aber fahren weiter Richtung Süditalien – immer der Sonne entgegen! Schließlich wollen wir morgen schon in Rom sein. Wenngleich nur 1,5 Autostunden von L´Aquila entfernt herrscht in der Nachbarregion nämlich schon wieder ein ganz anderes, mediterranes Feeling. Lazio wir kommen!


TIPP:

All jenen, die jetzt Fernweh bekommen haben und am liebsten gleich selbst nach Süditalien aufbrechen würden, sei die Vortragsreihe der VHS Wien „Auf nach Süditalien!“ empfohlen. Elisabetta De Luca Autorin wird im Frühjahr 2024 ihre Vorträge über Rom (06.03.2024), Neapel (13.03.2024) und das Mediterraneo (20.03.2024) an der VHS Wiener Urania in Analogie zu ihren Büchern wiederholen.

Tickets dafür kosten € 10,-. Der Vorverkauf startet heute auf www.vhs.at. 

Das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle Italien-Liebhaber!


Unter allen TeilnehmerInnen, die heute bei unserem Gewinnspiel mitmachen, verlosen wir 3 „SÜDITALIEN Fernweh-Pakete“. Damit wird es diesmal ausnahmsweise 3 Gewinner geben.


ROM-Paket:

1 x “Rom abseits der Pfade”

1x2 Tickets für den Reisevortrag „Arrivederci Roma!“ am 06.03.2024, VHS Urania


NEAPEL-Paket:

1 x „Neapel abseits der Pfade“

1x2 Tickets für den Reisevortrag „Neapel sehen und leben!“ am 13.03.2024, VHS Urania


MEDITERRANEO-Paket:

1 x “Mediterraneo”

1x2 Tickets für den Reisevortrag „Mediterraneo. Land, wo die Zitronen blüh´n“ am 20.03.2024, VHS Urania

 

UND SO GEHT´S

1) Gewinnfrage lösen

2) richtige Antwort an italy@iloveitaly.at senden

3) oder in den Kommentaren posten.

 

GEWINNFRAGE

Für welche der drei heutigen Bücher und Vorträge interessieren Sie sich am meisten: Neapel, Rom oder das Mediterraneo (Latium, Kampanien, Kalabrien, Apulien)?


Alle Antworten nehmen an der Verlosung des Gewinnes teil. Die Gewinner werden täglich durch Ziehung ermittelt. Keine Barablöse. Unter Ausschluss des Rechtsweges.

In bocca al lupo!


AUFLÖSUNG

Buongiorno amici! Danke für Eure eifrige Teilnahme an unserem gestrigen GewinnspielT Unter allen, die mitgemacht haben wurden folgende 3 GewinnerInnen unserer "SÜDITALIEN-Fernweh Pakete" gezogen: Valeria Franceschetti / ROM (Facebook), @ella_unterwegs6 / NEAPEL (Instagram) und Martin Brischar / MEDITERRANEO (www.IloveItaly.at / Mail) Wir gratulieren den GewinnerInnen und bitten Sie, uns Ihre Kontaktdaten zwecks Übermittlung des Gewinnes an italy@iloveitaly.at zusenden. Viel Freude bei den Traumreisen!

24 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

24° DICEMBRE

23° DICEMBRE

bottom of page