top of page

14° DICEMBRE


Nur schwer können wir uns von Rom, der traumhaften tyrrhenischen Küste und dem pulsierenden Dolce Vita losreißen und steigen heute morgen - nicht ohne uns vorher mit Cappuccino und Cornetto zu stärken - etwas später als sonst in unseren Cinquecento, um über Stock und Stein wieder in die Berge aufzubrechen. Diesmal geht es ins Molise - die kleinste und unbekannteste Region des Bel Paese.


Es ist ein Stück unberührtes, ursprüngliches, fast archaisches Italien zwischen Berg und Meer, das seit dem 6. Jhd. v. Chr. besiedelt ist. Auf den Felsen thronen gleich Festungen kleine uralte steinerne Orte mit verwinkelten Gassen, während die Landschaft in sanfte grüne Hügel übergeht und schließlich zur Adria hin und ihren goldenen Stränden ausläuft. Die Zeit scheint im Molise stehen geblieben zu sein. So werden beispielsweise die von den Römern einst in den Bergen angelegten "tratturi", mit uralten Steinen markierte Wege, immer noch benutzt, im Teatro Sannitico von Pietrabbondante wird auch heute noch Theater gespielt und es gibt Produkte und Speisen, wie sie schon die Menschen vor Jahrhunderten zubereiteten.


Aber dieses beschauliche Leben hat auch seine Schattenseiten. Das Molise stirbt nämlich aus. Der Großteil der Jugend will heute nicht mehr so mühevoll leben und wandert in die großen Städte ab, die ihr ein moderneres Leben und v.a. Arbeitsplätze bieten. Aber zum Glück gibt es seit Kurzem eine Bewegung von jungen Menschen die das Molise retten will. Unter dem Motto "Il Molise resiste" (Das Molise leistet Widerstand) versuchen sie mit Hilfe von staatlichen Subventionen, alte Ortskerne zu revitalisieren, das Handwerk zu fördern und den Tourismus in die Region zu bringen. Auch wird die Ansiedlung von Ortsfremden und sogar Ausländern in aussterbenden Orten staatlich subventioniert. Hier geht man sogar noch weiter, als Häuser um 1 Euro anzubieten! 3 Jahre lang erhalten Menschen, die sich dazu entschließen, in einem solchen Ort ein Haus zu kaufen und hier zu leben, € 700 pro Monat vom Staat. Na, wenn das kein Grund ist, endlich den Traum vom eigenen Haus in Italien wahr zu machen!



Aber den Traum von Italien kann man sich auch im Alltag zuhause viel leichter erfüllen. Dank PHILIPP MALY - dem Spezialisten für vera moda italiana in Wien!


In den 4 PHILIPP MALY Boutiquen in der Wiener Innenstadt in unmittelbarer Nähe des Stephansdoms findet man die besten italienischen Modemarken wie Herno, Hogan, Fay, Santoni u.v.m. Dem Familienunternehmen ist besonders das Service am Kunden wichtig. Jeder wird hier gerne typ- und figurgerecht beraten und die ausgewählten Outfits individuell angepasst, was eine wesentliche Rolle beim perfekten Style spielt! Ob zeitlose moda per „Donna“ und „Uomo“, etwas für den reiferen Geschmack bei „Maly+“ oder trendige italienische Fashion am Puls der Zeit bei „P.M.“ - hier findet jeder genau das Richtige! Auch Gutscheine, die ja immer ein besonders beliebtes Geschenk sind und bequem nach Weihnachten im „Sale“ eingelöst werden können.


* Philipp Maly Uomo, Seilergasse 3, 1010 Wien

* Philipp Maly Donna, Seilergasse 6, 1010 Wien

* Maly +, Spiegelgasse 2, 1010 Wien

* P.M. Classic Wear, Tuchlauben 8, 1010 Wien


Zu gewinnen gibt es heute ein "Moda italiana Package", zur Vefügung gestellt von Philipp Maly! Darin enthalten sind ein Paar feinste Kniestrümpfe der italienischen Edelmarke "Gallo" und eine Boxer Short für den eleganten Herren. Sie bestechen vor allem durch ihre auffallenden, bunten Designs, die jedes klassische Outfit unmittelbar aufpeppen. Dazu gibt es die PHILIPP MALY "LIFETIME" BONUS CARD Uomo & Donna " für alle Fashionistas - mit 10% Rabatt auf alles und das für immer!!!


 UND SO GEHT´S

1) Gewinnfrage lösen,

2) richtige Antwort an italy@iloveitaly.at senden

3) oder in den Kommentaren posten.

 

GEWINNFRAGE

In welcher norditalienischen Metropole findet alljährlich im Herbst eine der wichtigsten Modemessen der Welt statt?


Alle richtigen Antworten nehmen an der Verlosung des Gewinnes teil. Die Gewinner werden täglich durch Ziehung ermittelt. Keine Barablöse. Unter Ausschluss des Rechtsweges.

In bocca al lupo!


AUFLÖSUNG

Buongiorno cari amici! Mille grazie für Eure rege Teilnahme an unserem Adventkalender-Gewinnspiel. Wir freuen uns sehr darüber! Die Antwort, die sich hinter dem gestrigen Kästchen versteckt hat, heißt naturalmente "Mailand/Milano". Das haben alle gewusst. Bravissimi! Unter allen Teilnehmenden auf www.iloveitaly.at, Facebook und Instagram, die die richtige Antwort gepostet hatten, wurde als Gewinnerin des PHILIPP MALY Mode-Package catharina_rosenauer gezogen, die auf Instagram mitgespielt hat. Wir gratulieren herzlich und bitten Sie um Ihre Postadresse an italy@iloveitaly.at zwecks Zusendung des Gewinnes.

23 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

24° DICEMBRE

23° DICEMBRE

bottom of page