top of page

6° DICEMBRE


Heute Früh sind wir in Venedig angekommen. Die Serenissima empfängt uns, wie immer um diese Jahreszeit, im Morgennebel. Dieser legt sich aber für gewöhnlich im Laufe des Vormittags und die Lagune verwöhnt ihre staunenden Besucher spätestens zu Mittag – trotz klirrender Kälte – mit strahlendem Sonnenschein. Das goldene Licht der Wintersonne erfüllt dann die Palazzi am Canal Grande und ermöglicht dem neugierigen Betrachter einen intimen Blick in so manch prunkvollen Saal voller antiker Murano-Luster, Deckengemälde und feinster Tapisserie an den Wänden. Und für einen Augenblick lang scheint die Zeit stehenzubleiben und man hat fast den Eindruck, sich wieder im 17. Jahrhundert, der Hochblüte der Lagungenstadt, zu befinden. Doch dann reißt einen das laute Motorengeräusch des reversierenden Traghettos aus dem Tagtraum und man wird an der nächsten Fermata – nicht ohne den vorherigen typischen unsanften Aufprall am Bootssteg – mit den anderen Fahrgästen aus dem Boot bugsiert. „Lido“, ruft der Controllore und macht das Passagierschiff mit einem Seil am Kai fest, um auf die nächste Ladung Touristen zu warten, die in die andere Richtung, zurück nach San Marco, wollen.


Der Lido und ganz Venedig sind zu dieser Zeit festlich geschmückt. Lichterketten hängen über den Straßen, Palazzi und Brücken. Auf den Piazze gibt es Mercatini di natale und am Markusplatz thront über all dem weihnachtlichen Getümmel jedes Jahr ein riesiger, hell erleuchteter Weihnachtsbaum vor dem Dogenpalast. Die schönste und außergewöhnlichste Attraktion jedoch, die man sich zu Weihnachten in Venedig auf keinen Fall entgehen lassen sollte, ist die „Regata dei Babbi Natale“. Heuer findet sie am 17. Dezember statt und führt von San Zaccaria über den Canal Grande bis zur Ca´Foscari, wobei männliche wie weibliche Ruderclubs gleichermaßen zugelassen sind. Einzige Bedingung: Alle Teilnehmer müssen als Weihnachtsmann, Babbo Natale, verkleidet sein. Das lassen sich die Venezianerinnen und Venezianer nicht zwei Mal sagen. Denn Humor haben sie!



Und sie haben Stolz. Stolz auf ihre große Geschichte und Tradition als Volk von Seefahrern, die sie in Ehren halten. So gibt es kaum einen Venezianer, der nicht in einem Ruderclub ist, um mit viel Hingabe und Herzblut den Volkssport „la voga“ auszuüben. So auch unsere Gastgeberin in Venedig, die mit viel Liebe und Bravur das wundervolle „Hotel Villa Pannonia“ am Lido führt. Sie hat den altehrwürdigen Palazzo sanft restauriert und mit viel Feingefühl auf den Standard moderner internationaler Hotels gebracht, ohne ihm dabei seinen Charme und seine Seele zu nehmen. In ihrem Hotel finden auch regelmäßig kulturelle Veranstaltungen wie Vernissagen, Lesungen und Buchpräsentationen statt. Im täglichen Leben ist sie eine angesehene Dame der venezianischen Gesellschaft und eine tüchtige Geschäftsfrau, wenn es aber ums Rudern geht, dann kann sie mit jedem Gondoliere mithalten.


TIPP: Allen, die sich in Wien und Umgebung für die „Voga“, also die venezianische Art im Stehen zu rudern, interessieren, sei der Ruderclub „Freunde der Voga Veneta“ in Wien empfohlen. www.venezianisch-rudern.info


Und auch heute haben wir natürlich wieder etwas Schönes für alle Venedig-Fans unter den Amici di I LOVE ITALY zu verlosen. Dank dem Hotel Villa Pannonia gibt es bei unserem heutigen Gewinnspiel „Eine Nacht in Venedig“ zu gewinnen! (Dh 1 Nacht gratis bei Buchung ab 3 Nächten) im HOTEL VILLA PANNONIA, am Lido di Venezia. Mille Grazie!


UND SO GEHT´S * * * * * * * * * * * * * * 1) Gewinnfrage lösen 2) richtige Antwort an italy@iloveitaly.at senden 3) oder in den Kommentaren posten.


GEWINNFRAGE * * * * * * * * * * * * Nach welchem Dogen ist die Via benannt, in der die Villa Pannonia liegt? Ein Blick auf die Homepage kann helfen: www.hotelvillapannonia.it


Alle richtigen Antworten nehmen an der Verlosung des Gewinnes teil. Die Gewinner werden täglich durch Ziehung ermittelt. Keine Barablöse. Unter Ausschluss des Rechtsweges. In bocca al lupo!


AUFLÖSUNG

* * * * * * * * * *

Buongiorno amici! Mille grazie für Eure auch gestern wieder zahlreichen Antworten auf unsere Gewinnfrage. Die richtige Antwort lautet "Michiel“ Alle Antworten, die sinngleich formuliert waren, haben natürlich an unserer Verlosung teilgenommen. Es waren übrigens alle richtig! Bravissimi!

Unter allen Teilnehmenden auf www.iloveitaly.at, Facebook und Instagram, die die richtige Antwort gepostet haben, wurde als Gewinner der „Nacht in Venedig“, (dh 1 Nacht/Übernachtung im DZ gratis bei Buchung ab 3 Nächten) @lill_y_orkie, der auf Instagram mitgespielt hat. Wir gratulieren herzlich und bitten Sie, Ihre Adresse an italy@iloveitaly.at zwecks Übermittlung des Gewinnes zu senden.

35 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

C´È ANCORA DOMANI

MADE IN ITALY

Bình luận


bottom of page