AUGURI SOPHIA!

Dieser Tage wurde die große italienische Diva Sophia Loren 87 Jahre alt! 1934 als Sofia Villani Sciccolone geboren wuchs sie in ärmlichen Verhältnissen in Pozzuoli, einem Vorort Neapels, auf. Auf Grund der Entschlossenheit ihrer Mutter, die versuchte, aus der Schönheit ihrer Tochter Kapital zu schlagen und so der Armut zu entfliehen, brachte sie es schon in jungen Jahren sehr weit. Als Teenager hatte sie bereits erste Jobs als Mannequin, Modell in Fotoromanen, Komparsin in Filmen und nahm an Misswahlen teil. Mit 16 Jahren erreichte sie so den 2. Platz bei der Wahl zur Miss Roma 1950, wo sie den wesentlichen älteren Filmproduzenten Carlo Ponti kennenlernte, der von da an ihre Karriere vorantrieb und später sogar ihr Mann wurde. Sie zählte rasch zu den beliebtesten Schauspielerinnen Italiens und wirkte in vielen Filmen mit Totò, Vittorio De Sica und Marcello Mastroianni mit. 1957 ging sie dann nach Hollywood, wo sie es an der Seite von Stars wie Cary Grant, Clark Gable, Paul Newman, Gregory Peck, Frank Sinatra u.v.a. auch zum internationalen Filmstar schaffte. Und so steht sie auch heute noch bis ins hohe Alter sowohl in Italien, als auch in Hollywood regelmäßig vor der Kamera.


Privat hatte Sophia etwas weniger Glück. Nachdem sie mit dem 22 Jahre älteren und zudem verheirateten Carlo Ponti erst in wilder Ehe lebte, konnte sie erst 1957 nach dessen Scheidung im Ausland heiraten. Da jedoch das italienische Recht zu jener Zeit keine Scheidung kannte, wurde diese annulliert, worauf hin das Paar 1966 nach Frankreich auswanderte, die französische Staatsbürgerschaft annahm und nach französischem Recht die Scheidung und dann die Heirat vollzog. Danach bekamen sie ihre beiden Söhne Carlo jr. und Edoardo und zogen nach Italien zurück. Doch einige Zeit später kam Sophia nochmal mit dem Gesetzt in Konflikt. Die wenigsten wissen, dass sie sogar mal im Gefängnis war, weil sie 1980 von einem italienischen Gericht wegen Steuerhinterziehung zu 30 Tagen Haft verurteilt wurde, die sie im Gefängnis von Caserta bei Neapel absaß. Übrigens: Sofias Schwester heiratete einst den jüngsten Sohn des Duce Benito Mussolini, weshalb sie mit der umstrittenen italienischen Rechts-Aussen-Politikerin Alessandra Mussolini verwand ist, deren Tante sie ist.


Geblieben sind jedoch nur die schönen Erinnerungen an die vielen wunderbaren Filme und die unzähligen Auszeichnungen die "La Loren" (die zeitlebens mit der anderen großen italienischen Schauspielerin jener Jahre, Gina Lollobrigida, auch "La Lollo" genannt, in Konkurrenz stand) erhalten hat: Oscar, Grammy, Golden Globe, Bambi, Telegatto, Goldener Bär, César, u.v.m. bis hin zu ihrem eigenen Stern auf dem "Walk auf Fame" in Los Angeles.


Von einem Journalisten einst auf das Geheimnis ihrer Schönheit angesprochen sagte sie: "Alles, was Sie sehen, verdanke ich den Spaghetti." Kein Wunder also, dass sie später einmal eines der beliebtesten Werbegesichter der berühmten Pasta-Marke "Barilla" wurde.


Wir sagen "Grazie" für so viele schöne Momente, die uns diese großartige Schauspielerin geschenkt hat, und wünschen "Auguri Sophia!"




4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NATALE A ROMA

NATALE A VENEZIA