top of page

ENDLICH! L´AMALFITANA!

Heute Früh sind wir von Sorrent aufgebrochen, um endlich die Amalfitana zu erobern! (Der eigentliche Grund dafür, dass wir uns einen Leihwagen genommen haben.) Ich sage nur so viel: Sie hat uns erobert...in jeder Hinsicht.

Einerseits ein Wunderwerk der Baukunst, das sich 30 Kilometer lang den steilen Felsen entlang schlängelt. Ein Ausblick spektakulärer als der andere, lieblich in Blüten, Zitronen- und Olivenhaine zwischen Berg und Meer eingebettet.

Anderseits der Verkehr, der selbst einem geübten Autofahrer das Äußerste abverlangt - besonders in jenen Momenten, in denen einem in der Kurve ein Bus entgegenkommt! Von Stehenbleiben ganz zu schweigen... Dennoch Fahrvergnügen pur!

Nach drei Stunden aufregender Autofahrt können wir erstmals in Maiori entspannt stehenbleiben und parken. Dafür werden wir in einem keinen Ristorante direkt am Lungomare mit Blick aufs Meer mit einem wunderbaren Essen für unsere Tapferkeit belohnt.

Nachdem wir uns von der anstrengen Fahrt zwischen spektakulären Aussichten und turbulentem Verkehr erholt haben, steht aber eines fest: Wir kommen wieder - unbedingt!


4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page