top of page

KALABRIEN: Essen & Trinken wie Gott in Italien

Kalabrien hat viel zu bieten - auch kulinarisch. Daher ist unser Plan für heute, uns durch die vielfältigen Köstlichkeiten des Landes durchzukosten. Und so gehen wir einkaufen. Dass Sonntag ist, ist nicht weiter hinderlich. Die "fornai" backen hier die ganze Woche über mehrmals täglich frisches Brot und fast vor jedem Haus stehen "bancherelle", an denen die Menschen ihre selbst gemachten Produkte wie Olivenöl, Pecorino, Wein, Marmeladen, Gemüsekonserven u.v.m. verkaufen.

Dem Anschein nach leben sie zwar bescheiden, sind jedoch reich an den wirklich wichtigen Dingen des Lebens: saubere Erde, üppige Vegetation, klares Wasser aus den Bergen, ein Meer, das auch heute noch reich an Fischen ist - und fast das ganze Jahr über scheint hier die Sonne! Und so hat hier fast jede Familie einen eigenen Olivenhain, aus dem sie ihr eigenes Olivenöl gewinnt, ein paar Weinstöcke, die pro Ernte ein paar Flaschen köstlichen Primitivo hergeben, sowie Obstgärten, in denen die köstlichsten Zitronen, Orangen, Mandarinen, Pfirsiche, Feigen und "nespole" (Mispeln) wachsen.

Und dann gibt es da noch ein paar ganz besondere Spezialitäten, wie man sie sonst nirgendwo in Italien findet, wie die "Me'stica", in Öl mit Chili eingelegte Anchovis, die auch „Kaviar der Armen“ genannt wird, oder die ‘Nduja", eine weiche, würzige, scharfe Wurst aus Fleisch und Innereien, die sowohl als Aufstrich auf einer Bruschetta als auch zum Kochen in Pastasaucen verwendet wird. Und dann natürlich die roten, süßlichen "Cipolle di Tropea" (Zwiebeln aus Tropea), der extrascharfe "Peperoncino" (heimischer Chili) und die Bergamotte (eine Zitrusfrucht, mit der Schwarztee zu „Earl Grey“ veredelt wird) sowie Eukalyptus und Lakritze, das beste Süßholz Europas, aus dem neben Medizin und Bonbons auch der berühmte kalabrische Digestivo "Liquirizia" hergestellt wird, die zu den bedeutendsten "Bodenschätzen" Kalabriens zählen.

Und so ist unser kleiner Cinquecento wieder um ein paar Köstlichkeiten reicher beladen, als wir uns auf den Weg Richtung Sizilien machen...

Mehr über die großteils mit diversen Gütesiegeln territorial geschützten Produkte Kalabriens findet man hier: https://www.arsacweb.it/le-produzioni-dop-e-igp-della.../

"

12 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page