top of page

KULTURHAUPTSTADT ITALIENS 2022

Heuer wurde erstmals eine Insel zur "Capitale italiana della cultura" gewählt: Procida! Die kleine farbenfrohe Insel im Golf von Neapel konnte sich im Finale gegen neun Städte unter den Mitbewerbern durchsetzen.


Neben den beiden Nachbarinseln, dem glamourösen Capri und dem für seine Thermen berühmten Ischia, zählt die kleine Vulkaninsel mit ihren steilen Klippen, schwarzen Sandstränden und bunten Häusern noch als Geheimtipp unter Reisenden. Dabei ist die 4,1 km2 große Insel mit ihren 10.000 Einwohnern schon längst ein Filmstar!


Viele Regisseure wählten das kleine Eiland vor der Küste Neapels mit seinen pittoresken Fischerhäusern und der markanten Landschaft schon als Filmset. So wurden hier etwa berühmte Filme wie zB "Insel der verbotenen Liebe" von Damiano Damiani (1956), "Der Postmann" mit Massimo Troisi, Maria-Grazia Cucinotta und Philippe Noiret (1994) oder auch die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Patricia Highsmith "Der talentierte Mr. Ripley"(1999) mit Hollywood-Stars wie Matt Damon, Jude Law, Gwyneth Paltrow, Cate Blanchette, und Philip Seymour Hoffmann gedreht.


Prompt wurde der Film im Jahr darauf mehrfach für den Oscar nominiert - u.a. für das beste Szenenbild, was nicht zuletzt wohl auch der Schönheit Procidas geschuldet ist, das mit seinen malerischen Dörfern, versteckten Badebuchten und der dem vulkanischen Ursprung geschuldeten üppigen Vegetation seit jeher seine Besucher für immer verzaubert.


Mehr Informationen über Procida gibt es unter:

www.italia.it/en/procida-an-island-of-culture

www.enit.at


14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page