TOSKANA: Land der Sehnsucht

Heute Morgen sind wir - den Kofferraum unseres Cinquecento voller Baci Perugina - in der Toskana angekommen! Die ganze Welt träumt von einem Haus in der Toskana - dem Synonym fürs Aussteigen und Dolce Vita. Der Immobilienmarkt boomt. Alte Casali, verlassene Bauernhöfe und sogar ehemalige Ställe im Nirgendwo gehen hier weg wie die warmen Semmeln. Vor allem bei Amerikanern und Deutschen ist ein Zweitwohnsitz in der Toskana so beliebt, dass man in der Hochsaison bald kein Wort Italienisch mehr hört... Aber noch ist ja nicht Saison, die Straßen sind leer, und so nützen wir die Gunst der Stunde und nehmen dieses bedeutende Land genauer unter die Lupe, in dem einst die Etrusker, Römer und Medici gleichermaßen die Spuren ihrer Herrschaft hinterlassen haben.


Zu allererst wollen wir die Hauptstadt Florenz besuchen. Der einst reichsten Stadt Italiens ist ihr Wohlstand bis heute anzusehen. Unter den Medici erlangte sie ihre Blütezeit und galt als eine der bedeutendsten Städte Europas! Große Namen sind auf ewig mit ihr verbunden. Leonardo Da Vinci, Michelangelo Buonarotti, Galileo Galiei, u.v.m. haben das Bild der Stadt und ihren Ruf nachhaltig geprägt. Hier steht die Wiege der Renaissance! Paläste wie die Palazzi Medici, Strozzi und Pitti, Bauwerke wie Giottos Campanile, die Ponte Vecchio oder die älteste Apotheke Europas in Santa Maria Novella, Kunstwerke wie der David und nicht zuletzt bedeutende Museen wie die Uffizien und die Accademia sind bis heute beeindruckendes Zeugnis der einstigen Pracht.


Ebenso bedeutend wie prächtig sind zwar die ehemaligen Stadtstaaten Siena, Pisa und Lucca, aber leider fehlt uns die Zeit, diese auch noch eingehend zu besichtigen. Also nehmen wir uns vor, im Sommer wieder zu kommen, um den Palio di Siena, das berühmte Pferderennen, das seit dem Mittelalter mitten in der Stadt auf der Piazza del Campo zwischen den Reitern der 17 Contrade (Stadtteile) Sienas ausfochten wird, zu sehen. Und natürlich den schiefen Turm von Pisa...


Aber jetzt geht es erst mal weiter an die Toskanische Küste, in die unvergleichlich schöne Maremma, vorbei an Pontedera, wo vor 75 Jahren der Welt berühmtester Motorroller - die Vespa - erfunden wurde und bis heute gebaut wird. Aber das ist eine andere Geschichte... We <3 Vespa !!!


EXTRA TIPP: Allen, die sich auch endlich den Traum vom Haus in der Toskana erfüllen möchten, sei die römische Immobilienagentur APM Immobiliare ans Herz gelegt, die Immobilien in ganz Italien vermittelt. https://www.apmimmobiliare.com


Viele weitere Tipps und Infos zur Toskana findet man unter: https://www.regione.toscana.it/turismo


12 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NATALE A MILANO